Lobstädter Volleyballern der Volksbank Volleyteams - Slogan
RSS

Geliefert von FeedBurner


Letzte Einträge

Und endlich hat es geklappt
Und am Ende... freut sich wieder der Gegner
Trotz halber Kraft mit gehobenem Kopf vom Feld
Und am Ende freut sich der Gegner
Spannung bis zur letzten Minute

Kategorien

Jugend
News

Archive

März 2016
November 2015
Oktober 2015
September 2015
Juni 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juni 2014
April 2014
März 2014
Januar 2014
November 2013
Oktober 2013
Juli 2013
Juni 2013
März 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012

erstellt von

News

Testspiel ohne Wert

Testspielsieg ohne Wert

GLVC - Volksbank Devils 0:4 (22,19,15,16)

Am 23.10.2015 fand ein Testspiel unserer U16/Jugendligateam gegen die U16 des GLVC statt.
Wir reisten mit 11 Spielerinnen an, darunter 2 U12 Spielerinnen (zum reinschnuppern) 1 U18 und 8 U 16 Spielerinnen.
Ziel des Testspiel war es erlernte Sachen, die wir uns in zwei gemeinsamen Trainingseinheiten erarbeitet haben, umzusetzen. Zwischen den Wunsch des Umsetzens und der Wirklichkeit gab es Meilenweite Unterschiede.

Großer Knackpunkt im Spiel war es, dass von einigen das System nicht verinnerlicht wurde und so auf dem Spielfeld kein geregelter Spielaufbau möglich war, in den ersten beiden Sätzen. Vieles war nur Ball über die Leine. Die ersten 2 Sätze gingen nur durch starke Aufschläge von Elli, Selina, Chrissy und Lisa an uns. Im 3. Satz wurde auf Wunsch unserer Lobstädter Mädels auf 1 Läufer umgestellt. Das Spiel sah ganz anders aus, kam die Annahme so konnte Trixy ihre Angreifer auch immer wieder sehenswert einsetzen (Meterball Roxy, Aussenangriff Chrissy oder Überkopf zu Elli) die alle gewinnbringend punkteten.
Im 4. Satz ging es als reines U 16 Team, ohne Lisa, auf die Platte. Die Pause taten den beiden Rackwitzern scheinbar etwas gut, so dass der ein oder andere Angriff aufgebaut werden konnte und wir den 4 Satz auch gewinnen konnten.
Fazit: Sehr sehr viel Sand ist noch im Getriebe. Gerade bei den beiden Rackwitzern Zuspielerinnen merkte man die Unsicherheit an. Durch diese Unsicherheit war unser Spiel sehr verfahren. Wenn beide mal Ihre Angreifer einsetzen konnten, nutzten diese Ihre Möglichkeiten. Im 1 Läufersystem sah es schon viel besser aus. Man merkte die Erfahrung im System von Trixy aber auch das die Mädels, die bei uns schon Damen spielen, sich im System wohler fühlen. Ein großes Problem wird sein, wenn zu den Bezirksmeisterschaften genau diese Mädels fehlen werden, denn sie sind zur Zeit noch die Pfeiler im Team die es tragen. Daran und am System werden wir die nächsten Trainingseinheiten arbeiten.
Es spielten: Elli ©, Chrissy, Lisa, Roxy, Julie (L), Vanessa, Amlie, Katha, Svenja, Selina und Ariane

0 Kommentare zu Testspiel ohne Wert:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment